Scheidungen und Trennungen und damit einhergehende Unterhaltsansprüche, Umgangsrechte und Vermögensaufteilungen bedürfen einer angemessenen Berücksichtigung der Lebensumstände. Viele Bereiche wie Vaterrechte drängen auf neue Lösungsansätze und gerechte Entscheidungen.

Die Rechtsanwälte Dr. Mark Antonio De Giuseppe und Dr. Julia Telser – als langjährige Mitarbeiter und Nachfolger des „Männerrechtlers“ RA Dr. Nikolaus Pirhofer – beraten und vertreten Mandanten im Familienrecht bei Themen wie Scheidung, Auflösung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie Diskussionen um das Unterhaltsrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht mit den Kindern. Das Besuchsrecht muss unter Umständen auch grenzübergreifend geregelt werden.

Internationale Zuständigkeitsfragen sind vorab zu klären, damit die angepeilten Lösungen vor jenem Richter eingeklagt werden, der diese auch verfolgbar und mit seinem Rechtssystem im Einklang stehend erkennt. Ist ein Verfahren unvermeidbar, kommt es zur Entscheidung vor dem Jugend- oder ordentlichen Gericht.

Einen weiteren juristischen Gegenstand bilden das Vaterschaftsrecht, dessen Aberkennung, wie auch die rechtlichen Folgen einer Anerkennung.